Egoismus und Egozentrik

Egoismus und Egozentrik – 2 ähnliche Begriffe und doch gibt es einen Unterschied

Die Begriffe Egoismus und Egozentrik werden oft in einen gemeinsamen Topf geworfen. Das kommt zum einen schon daher, weil die beiden Wörter als erste Silbe das lateinische „Ego“ = ich beinhalten. Zum anderen ist es einem Menschen auf den ersten Blick nicht ersichtlich, ob eine Person nun ichbezogen (egozentrisch) oder eigennützig (egoistisch) gehandelt hat, dazu muss er diese Person und auch die Lebensumstände ganz genau kennen.

Egozentrik:

Egozentrik bezeichnet die Charaktereigenschaft eines Menschen, nur sich selbst im Mittelpunkt stehend zu sehen. Egozentriker fühlen sich permanent als Hauptperson und wollen als VIP (Very Important Person) behandelt werden. Jede Handlung muss sich nur um ihre Person drehen. Auch misst und vergleicht der Egozentriker die Handlungen und Taten anderer Menschen immer mit seinem Tun und stellt dabei fest, dass nur er der Beste ist und das Richtige macht.

Egoismus:

Egisten sind nur auf den eigenen Vorteil bedacht.

Egisten sind nur auf den eigenen Vorteil bedacht.

Egoismus bedeutet Eigenliebe, Selbstsucht und Eigennutz. Egoismus bedeutet, die eigenen Interessen und Ziele ohne Rücksicht auf andere Menschen oder Dinge zu verfolgen. Oft auch ohne Gewissensbisse und ohne Skrupel bestreiten Egoisten ihren Weg, nur das eigene Ziel und den eigenen Nutzen vor Augen. Ihnen sind die Folgen ihrer Handlung egal, die Hauptsache ist, sie bekommen das, was sie brauchen. Menschen mit egoistischem Charakter sind immer auf ihren eigenen Vorteil aus, sie wollen niemals auf etwas verzichten, was bedeuten würde, dass sie einmal zugunsten anderer zurückstehen müssten.

Gesunder Egoismus:

Ohne einen gesunden Egoismus wäre die Menschheit sicher schon ausgestorben. Gerade in den Anfängen der Menschheit war der Egoismus eine Überlebensstrategie. Wer Nahrung fand, teilte diese ungern. Hier überlebte, wer stark war, weil er genug zu essen hatte. „Das eigene Hemd steht näher“ – so lautet ein altes Sprichwort. Egal, ob im Tierreich, der Pflanzenwelt oder auch bei den Menschen. Meist, wenn es um Leben oder Tod geht, dann kämpfen wir instinktiv zuerst um das eigene Leben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *